Die Familie der Vogelspinnen umfasst über 800 bisher bekannte Arten.
Die kleinsten Arten erreichen eine Körperlänge von weniger als 2 cm, die Größten über 13 cm. Viele Arten sind sehr farbenfroh gezeichnet.
Die Unterordnung der Vogelspinnenartigen unterscheidet sich von den anderen Spinnen durch die parallel gestellten Kieferklauen. Jede Vogelspinnenart, jedes einzelne Individuum hat sein eigenes Verhalten. Beutefang, Paarungsverhalten, Flucht und Feindabwehr zeigen vielfältige und anpassungsfähige Verhaltensmuster, wie man sie solchen Tieren nicht zutraut.
Berichte über Zuneigung von Vogelspinnen zu ihrem Halter, oder Dressuren von Vogelspinnen sind mit Skepsis zu betrachten, da Vogelspinnen in einer uns vollkommen fremden Sinnes- und Verständniswelt leben und dadurch eine Kommunikation mit dem Menschen unmöglich ist.

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!